2012
tragende linien – tragende flächen

aufgabe
gestaltung der ausstellung über konstruktionsprinzipien im werk von stefan polónyi

konzept
eine aufgeräumte Stadtkulisse aus vier silhouettenschichten. jede dieser schichten steht für ein statisches prinzip: von den „geraden linien“ zu den „gekrümmten linien“, von den „ebenen flächen“ zu den „gekrümmten flächen“.
mit wenigen Strichen auf die Silhouetten skizzierte gebäude zeigen die große ikonografische kraft der architekturen, die unter mitwirkung von stefan polonyi entstanden.
23 leuchtpulte, dazwischen interaktionspodesten mit statischen experimenten.
ein runder „besprechungstisch“ ist bestückt mit widmungen von architekten, die mit polonyi zusammengearbeitet haben.

1a-url.de - kostenloser Webcounter